Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

17. Mai 2006 | Veranstaltungen

print & media Congress 2006 in Düsseldorf

Um die Erschließung neuer Märkte geht es beim print & media Congress 2006, den der Bun­desverband Druck und Medien (bvdm) am 28. und 29. Juni 2006 in Düsseldorf veranstaltet. Hier spricht unter anderem Achim Feige (Zukunftsin­stitut, Kelkheim) über soziale Megatrends als Schlüssel für den Konsum von morgen; Marc Ziegler (Time Labs Consulting) gibt einen Einblick in die Entwicklungen der digitalen Welt von Weblog bis Triple Play; Thomas Koch (tkm Star­com) führt in die Geheimnisse der Mediaplanung ein; vorgestellt werden ferner Trends in der Druckindustrie (Professor Klaus Kreulich (Fach­hochschule München); und der Unternehmensbe­rater Michael Frühmorgen diskutiert Strategien für erfolgreiche Unternehmer „in einem anspruchs­vollen Markt“. Die Vorträge werden garniert mit mehreren Diskussionen. In lockerer Atmosphäre über das Gehörte noch einmal sprechen können Teilnehmer und Gäste beim Branchenforum, zu dem der bvdm in Kooperation mit der „Rheini­schen Post“ (Düsseldorf) unter dem Motto „Print­medien – heute und morgen“ einlädt. Die Keynote hält „RP“-Chefredakteur Sven Gösmann. Auf Kon­gress und Branchenforum am ersten Veran­stal­tungstag folgt ein Workshop zum Thema „Bu­si­ness Querdenken“ am 29. Juni. Er wird geleitet von Anja Förster, Co-Autorin des Buchs „Different Thinking!“.

zurück