Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

23. Oktober 2002 | Allgemeines

Presserat stützt Rabatt-Aktion

„Bild“-Zeitung hat Eigenmarketing betrieben

Eine Aufsehen erregende Rabattaktion der „Bild“-Zeitung vom Juni 2002, bei der auf billige Produkte bestimmter Partner wie Tchibo, Karstadt oder Deichmann hingewiesen wurde, verstößt nicht gegen die Richtlinien des Deutschen Presserats.

Das ist das Ergebnis einer Sitzung des Selbstkontrollorgans der Presse, das sich mit zwei Beschwerden – unter anderem der Verbraucherzentrale – auseinandergesetzt hatte. Die Beschwerden seien unbegründet, entschied der Presserat. Es handele sich um eine „zulässige Eigenwerbung“ von „Bild“; der Grundsatz der Trennung von Redaktion und Werbung sei nicht verletzt. Die Zeitung habe eine Aktion gestartet, „von der zwar auch andere Unternehmen profitierten“. Eigentlicher Sinn aber sei das Eigenmarketing gewesen.

 

Internet: www.presserat.de

zurück