Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. April 1997 | Allgemeines

Preise für die besten Anzeigen und ihre Macher

Festabend "TZ Kreativ" von BDZV, Regionalpresse und "w & v"

Top-Werbeleute aus ganz Deutschland sowie zahlreiche Vertreter aus Verlagen und werbungtreibender Wirtschaft sind am 24. April 1997 im Frankfurter L.O.F.T. House zur "TZ Kreativ"-Party zusammengekommen. Längst hat sich die traditionell gemeinsam von BDZV, Regionalpresse und der Branchenzeitschrift "werben & verkaufen" ausgerichtete Veranstaltung zur Prämierung der "Anzeigen und Kampagnen des Jahres" zu einem Branchentreff entwickelt.

TBWA-Chef Helmut Sendlmeier, zugleich Vorsitzender der Jury des Kreativwettbewerbs, lobte Einfallsreichtum und hohe professionelle Qualität der preisgekrönten Zeitungsanzeigen. Bei den Siegermotiven des Kreativwettbewerbs zum Thema "Unsere Kinder - unsere Zukunft" hob er als besonders erfreulich hervor, daß neben bekannten Agenturen auch kleinere Agenturen und sogar Studenten mit hervorragenden Arbeiten zum Zuge kamen.

"Als Anzeige des Jahres 1996" im Berich Handel wurde eine Anzeige der Stuttgarter Bekleidungsfirma E. Breuninger GmbH & Co. gewürdigt. Das Motiv stammt von der Agentur Heye & Partner, Unterhaching/München. E. Breuninger war auch mit der besten "Kampagne des Jahres 1996" erfolgreich, hier mit der Düsseldorfer Agentur Phoenix Kommunikation. Als beste Anzeige in der Kategorie Marke prämierte die Jury vor mehr als 400 Gästen aus werbungtreibender Wirtschaft, Agenturen und Presse im L.O.F.T. House in Frankfurt einen Entwurf von Springer & Jacoby, Hamburg, für die Mercedes-Benz AG in Stuttgart. Die beste Kampagne in dieser Kategorie stammt von Lowe & Partners, Frankfurt, ebenfalls für einen Autohersteller: die Adam Opel AG, Rüsselsheim. Im Bereich Dienstleistung steuerte erneut Heye & Partner die beste Anzeige bei, ein Motiv von Mc Donald's Deutschland Inc., München. Die beste Dienstleistungs-Kampagne hat Ogilvy & Mather, Frankfurt, für die Bausparkasse Schwäbisch Hall entworfen.

Ausgezeichnet wurden im Frankfurter L.O.F.T. House auch die Sieger des Kreativwettbewerbs "Unsere Kinder - unsere Zukunft". Bei dem zum fünften Mal ausgeschriebenen Preis beteiligten sich mehr als 400 kreative Teams mit über 1.200 Zeitungsanzeigen. Die Jury unter Vorsitz von Michael Sendlmeier, TBWA Deutschland, vergab Preise an: 2k Kreativkonzept, Karlsruhe (1. Preis), Bozell Werbeagentur, Frankfurt (2. Preis), EuroConsult Werbeagentur, Dresden (3. Preis); sowie Torsten Krüger und Frank Jastfelder, Hamburg; Isabell Wischermann und Carsten Bolk, Essen; Wensauer & Partner Werbeagentur, Ludwigsburg; PRO.ART Werbeagentur, Emsdetten; Peter Hellmund Büro für Gestaltung, Würzburg; BMZ!FCA Werbeagentur, Düsseldorf, und Twice Advertising, Mainz-Kastel. Für die Preisträger gibt es Geldpreise; die drei erstplazierten Teams werden darüber hinaus nach Barcelona zu der dort ansässigen TBWA-Agentur eingeladen, wo Agenturchef Helmut Sendlmeier einen zweitägigen Workshop veranstaltet. Die zehn Siegermotive werden den Mitgliedsverlagen der angeschlossenen Landesverbände sowie den Mitgliedern der Regionalpresse zum Abdruck zur Verfügung gestellt. Ferner sollen die 28 Arbeiten, die bei der Jurysitzung im März in die Endrunde gelangten, als Sonderausstellung auf Reisen gehen.

zurück