Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. November 2000 | Allgemeines

Preis der Zeitungsverleger für die beste Karikatur

BDZV lobt 10.000 Mark aus / Verleihung bei der "Rückblende" in Berlin

Der BDZV hat einen Karikaturenpreis ausgeschrieben. Die mit 10.000 Mark dotierte Auszeichnung wird erstmals im Januar 2001 vergeben.

Die Zeitungsverleger wollten mit diesem Preis die Bedeutung der Karikatur für die Meinungsseiten unserer Zeitungen hervorheben und dieses wichtige Stilmittel fördern, erklärte BDZV-Präsident Helmut Heinen. "Wie hier täglich aktuelle Politik mit Witz und Ironie auf Punkt und Strich gebracht wird, ist große Kunst im kleinen Format." Teilnahmeberechtigt sind Karikaturisten, die für deutsche Tages-, Sonntags- und politische Wochenzeitungen arbeiten. Einsendeschluss ist der 12. Dezember 2000. Die Preisverleihung findet anlässlich der Eröffnung der Ausstellung "Rückblende" am 23. Januar 2001 in der rheinland-pfälzischen Landesvertretung in Berlin statt. Die Ausstellung "Rückblende", bei der Bildjournalisten und Karikaturisten "ihre" Sicht des vergangenen Jahres präsentieren, wird bereits seit 1985 von der Landesvertretung des Landes Rheinland-Pfalz in enger Kooperation mit BDZV und Bundespressekonferenz veranstaltet.

Kontakt:
BDZV
Anja Pasquay
Telefon 030/ 726298-214
Telefax 030/ 726298-217
E-Mail: pasquay@bdzv.de

zurück