Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. Februar 2001 | Marketing

Prämiert: Anzeigen und Kampagnen des Jahres

Die Besten der Besten im Wettbewerb um die Anzeigen und Kampagnen des Jahres, der gemeinsam von der ZMG und der Münchner Branchenzeitschrift "werben & verkaufen" (w&v) veranstaltet wird, stehen fest: In der Kategorie "Marke" geht die Auszeichnung für die "Anzeige des Jahres 2000" an die Volkswagen AG, Wolfsburg, mit ihrer Anzeige "Pille" (Agentur DDB, Berlin). Die "Kampagne des Jahres 2000" kommt hier aus dem Hamburger Verlagshaus Gruner + Jahr mit der neuen Imagekampagne für den "Stern" (Agentur Leagas Delaney, Hamburg). In der Kategorie "Dienstleistung" waren die Deutsche Bahn AG mit der Anzeige "Lenkrad" (Agentur Jung von Matt, Hamburg) und das italienische Ministerium für Tourismus für die Emilia Romagna mit seiner Kampagne für diesen Landstrich (Agentur Heye & Partner, Unterhaching) erfolgreich. Ausgezeichnet in der Kategorie "Dienstleistung" wurden der deutsche Unternehmenszweig von WE FASHION, Utrecht, mit der Anzeige "Party Collection" (Agentur TBWA, Amsterdam) und Tchibo Frisch-Röst-Kaffee, Hamburg, für die Prokuktwelten-Kampagne (Scholz & Friends NeuMarkt, Hamburg). Ein Sonderpreis in der Kategorie "Jugend-Event" ging an das Berliner Verkaufsbüro des Sportausrüsters Nike International für die Bolzplatz-Helden-Kampagne (Agentur Aimaq Rapp Stolle, Berlin). Die offizielle Preisverleihung an die ausgezeichneten Firmen und Agenturen findet am Abend des 22. März 2001 in den Balloni Hallen in Köln statt. Die prämierten Anzeigen und Kampagnen können als tif-Dateien abgerufen werden bei:

ZMG
Petra Gremmelspacher
Telefon 069/973822-35
Fax 069/973822-53
E-Mail: gremmelspacher@zmg.de

Im Internet: www.zmg.de

zurück