Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

18. August 2005 | Ausland

Portugals älteste Zeitung eingestellt

Die älteste Zeitung Portugals, "O Comércio do Porto", hat nach 150 Jahren ihr Erscheinen eingestellt. Das Blatt mit Sitz in der Hafenstadt Porto erschien am 30. Juli zum letzen Mal. Die Schwesterzeitung "A Capital" in Lissabon kam ebenfalls zum letzten Mal heraus. Beide Blätter hatten seit 2001 der spanischen Verlagsgruppe Prensa Ibérica gehört. Der Verlag beschloss, sich nach vier Jahren vom portugiesischen Markt zurückzuziehen, und begründete dies nach Presseberichten damit, dass beide Blätter seit Jahren rote Zahlen geschrieben hätten. Alle Versuche, sie aus der Verlustzone zu bringen, seien gescheitert. "O Comércio do Porto" war am 2. Juni 1854 erstmals erschienen, "A Capital" am 21. Februar 1968.

zurück