Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

17. Januar 2012 | Namen und Nachrichten

Pit Gottschalk leitet Springers Content-Mehrfachverwertung

Mit Wirkung zum 1. Januar 2012 hat die Axel Springer AG (Berlin) ihre digitalen Aktivitäten zur Mehrfachverwertung von Inhalten im neuen Geschäftsbereich „Content Management“ gebündelt, der fortan von Pit Gottschalk geleitet wird. Unter seiner Führung sollen Projekte wie die
 Lifestyle-Portale „Top.de“ und „World's Luxury Guide“ oder das Reiseportal „myEntdecker“ vorangetrieben werden. Zur Abteilung gehören außerdem die Service- und Entwicklungsredaktion sowie die Wissens- und Fotodatenbanken 
von Axel Springer, Infopool Text und Ullstein Bild. Gottschalk ist seit 1994 für Axel Springer tätig, unter anderem als
 Chefredakteur von „Sport Bild“ (2003-2008) und seit 2009 als Leiter des 
Vorstandsbüros Zeitungen.

zurück