Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

22. Juli 2010 | Namen und Nachrichten

Personelle Veränderungen in „Bild“- und „Welt“-Leitung

Daniel Böcking und Martin Brand sind Mitte Juni 2010 in die Chefredaktion von bild.de beru­fen worden (Axel Springer AG, Berlin). Diese Funktion übernehmen sie zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben. Böcking ist weiterhin für die redaktionelle Koordination der Print- und Digital­ausgaben zuständig, Brand ist als Redaktions­leiter für das Ressort „Bild.de Home“ und für das Bild-Mobilportal verantwortlich. Zum gleichen Zeitpunkt wurde bekannt, dass Klaus Ebert - seit 2006 Programmdirektor der „Bild“ - das Unter­nehmen Ende Juli 2010 verlässt, um sich selbst­ständig zu machen. Die Verantwortung für die Web-TV-Aktivitäten der Zeitung übernimmt das bestehende Bewegtbild-Team unter der Leitung von Daniel Durst. Ebenfalls personelle Verände­rungen gibt es in der „Welt“-Gruppe, dort über­nimmt zum 1. September 2010 Frank Parlow den Bereich „Neue Geschäftsfelder“. Parlow kommt von Gruner+Jahr, wo er seit 1991 in verschiede­nen Führungspositionen tätig war. Er verantwor­tet in seiner neuen Position die Entwicklung inno­vativer Angebote und Geschäftsmodelle für die „Welt“-Gruppe.

zurück