Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. November 1999 | Namen und Nachrichten

Personalwechsel bei der "Sächsischen Zeitung"

Bernd Rademann, Leiter Abonnementverkauf und stellvertretender Vertriebsleiter bei der "Sächsischen Zeitung" in Dresden, wird neuer Vertriebsleiter des Blattes. Er tritt die Nachfolge von Karlheinz Nagel an, der zum "Mannheimer Morgen" wechselte. Die "Sächsische Zeitung" ist eine 60-Prozent-Tochter des Hamburger Verlagshauses Gruner + Jahr und hat eine verkaufte Auflage von rund 370.000 Exemplaren.

zurück