Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. Februar 2004 | Marketing

Peppige Anzeigen mit der „Mittelbayerischen Zeitung“

Ein besonderes Angebot speziell für die lokalen Kunden hat sich die „Mittelbayerische Zeitung“ in Regensburg ausgedacht: Mit dem Titel „So werden Ihre Anzeigen noch peppiger“ vermittelt die Zeitung ihren Anzeigenkunden in einer kompakten Abendveranstaltung professionelles Werbe-Know-how. Denn „was nützt das beste Medium mit der höchsten Kontaktqualität, wenn die Anzeige nicht funktioniert?“, meint dazu der Leiter der Mittelbayerischen Werbegesellschaft, Thomas Deicke. Im Kundendialog wurden die Bedeutung von Farbe, Schaltfrequenz, Platzierung, geeigneten Bildmotiven und richtiger Textmenge präsentiert. Referentin Christina Stuiber zeigte, wie durch die Beachtung weniger Grundweisheiten und die Anwendung einiger „Kniffe“ die Anzeigenwirkung deutlich gesteigert werden kann. Die Kundeninformationsveranstaltung ist ein weiterer Baustein im Katalog neuer Werbemaßnahmen, mit denen sich die „Mittelbayerische Zeitung“ an die lokale Wirtschaft wendet. Kontakt: Mittelbayerische Werbegesellschaft, Peter Hellerbrand, Telefon: 0941/ 207169, E-Mail: phellerb@mz.donau.de

zurück