Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. November 1998 | Marketing

PAPERnews

Zum dritten Mal nach 1996 und 1997 hat die CEPIPRINT in Zürich, eine Organisation der Papierindustrie, in diesem Jahr mit der Broschüre "PAPERnews" aktuelle Nachrichten und Meinungen rund um das Thema Papier aufgegriffen. Die 32 Seiten starke Broschüre hat eine Auflage von 7,8 Millionen Exemplaren und wurde unter anderem verschiedenen hochauflagigen Publikumszeitschriften beigelegt. Das attraktive Mini-Magazin bringt unter anderem Reportagen aus einer tropischen Holzplantage im indonesischen Sumatra und aus einer Recyclingfabrik. In einem Streitgespräch kommt auch die Umwelt-Organisation Greenpeace zu Wort. Vorgestellt werden die neun wichtigsten Bäume für die Papiergewinnung ebenso wie die Nöte, die der Tintenfraß in Johann Sebastian Bachs Notenblättern für die Nachwelt schafft. PAPERnews ist im Internet unter www.papernewsmag.de präsent. Gedruckte Exemplare können bezogen werden über:

Verband Deutscher Papierfabriken,
Gregor Andreas Geiger, T
el.: 0228/2670530,
Fax: 0228/2670518.

zurück