Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

09. Juni 2011 | Digitales

PagePlace für Android verfügbar

Nach mehrmonatiger Testphase hat die Deut­sche Telekom AG am 7. Juni 2011 ihren E-Kiosk „PagePlace“ auch für Android-Geräte verfügbar gemacht. Bislang war dieser nur mit Windows und iPhone, iPod touch sowie iPad kompatibel. Die Bezahlung erfolgt wahlweise über Rechnung, die Online-Bezahldienste ClickandBuy und Paypal oder per Kreditkarte. Nach Unterneh­mensangaben haben PagePlace-Kunden derzeit die Auswahl aus rund 40.000 Büchern, 450 Ma­gazinen und mehr als 50 Zeitungen. Darunter finden sich seit dem Start: „Neue Ruhr Zeitung", „Schwarzwälder Bote", „WAZ", „Westfalenpost", „Hohenlohner Kreisanzeiger und Zeitung", „Süd­deutsche Zeitung“, „Stuttgarter Nachrichten“, „Westfälische Rundschau“, „Die Zeit“, „Handels­blatt“.

zurück