Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. August 2018 | Namen und Nachrichten

„Ostfriesen-Zeitung“: Joachim Braun übernimmt Chefredaktion

ozi_logo_300x300.jpgJoachim Braun wird zum 1. November 2018 als Chefredakteur in die Redaktion der Zeitungsgruppe Ostfriesland („Ostfriesen-Zeitung“, Leer) eintreten. Dies teilte der Verlag mit. Braun löst Uwe Heitmann ab, der 14 Jahre lang „sehr erfolgreich die Redaktionen weiterentwickelt und den digitalen Wandel gestaltet hat“, wie es in der Mitteilung heißt. Braun, gebürtiger Lüneburger und aufgewachsen in Oberbayern, war von 2016 bis April 2018 Chefredakteur der „Frankfurter Neuen Presse“. Zuvor war er fünf Jahre lang Chefredakteur des „Nordbayerischen Kuriers“ in Bayreuth. Robert Dunkmann, geschäftsführender Gesellschafter der Zeitungsgruppe Ostfriesland, und Geschäftsführerin Ute de Buhr erklärten zur Zusammenarbeit mit Joachim Braun: „Er ist der richtige Mann zur rechten Zeit und gemeinsam können wir die Zeitungsgruppe Ostfriesland entscheidend weiterbringen.“ Carmen Leonhard und Jochen Brandt führen die Redaktion als stellvertretende Chefredakteure.

 

zurück