Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Februar 2016 | Namen und Nachrichten

Osnabrück/Flensburg: NOZ Medien erwirbt mh:n Gruppe

Das Osnabrücker Unternehmen NOZ Medien erwirbt unter Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung die medien holding:nord-Gruppe (mh:n). Damit werde NOZ Medien nach eigenen Angaben in den Kreis der zehn größten Zeitungsverlagsgruppen Deutschlands vorstoßen.

Die NOZ-Geschäftsführer Christoph Niemöller (links) und Laurence Mehl. (Foto: NOZ Medien)Die NOZ-Geschäftsführer Christoph Niemöller (links) und Laurence Mehl. (Foto: NOZ Medien)Die mh:n Gruppe verlegt unter anderem im sh:z-Verlag in Flensburg, dem A. Beig Verlag in Pinneberg und dem Zeitungsverlag Schwerin 33 Tageszeitungen mit einer Gesamtauflage von 285.000 Exemplaren und mehr als 40 Anzeigenblätter mit einer Auflage von 3,4 Millionen Exemplaren. Zusammen mit den angestammten Zeitungstiteln rund um die „Neue Osnabrücker Zeitung" summiere sich die Auflage künftig auf mehr als 460.000 Exemplare, hieß es in einer Mitteilung der NOZ-Mediengruppe.

Der Verkauf sichere die Zukunft der medien holding:nord und die Fortführung aller Titel. Weil es zwischen beiden Verbreitungsgebieten keine geografischen Überschneidungen gebe, würden die Verlags- und Druckstandorte weitergeführt.

zurück