Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. Juli 2008 | Digitales

Onlineaktivitäten der Unternehmensgruppe MDS

DuMont Venture beteiligt sich als Gesell­schafter und Kapitalgeber an der Stream5 GmbH, die sich auf interaktive Web-TV- und Video-on-Demand (VoD)-Lösungen spezialisiert haben. Mit dem neuen Partner plane Stream5 die Weiter­entwicklung von individuellen und flexiblen Lö­sungen für die Bereiche Web TV, Live Streaming für Branded Entertainment, Infotainment, Pre­mium-VoD-Portale und Corporate TV im Internet, teilt DuMont Venture mit. Das Unternehmen habe eine eigene Technologie entwickelt, mit der Ver­marktungs-, Distributions- und Finanzierungs­möglichkeiten im Internet umgesetzt werden könnten. Web TV werde sich als neuer Ver­marktungskanal immer mehr durchsetzen, erläu­tert dazu Jörg Binnenbrücker, Geschäftsführer der DuMont Venture Holding, und charakterisiert Stream5 als einen der Trendsetter im Umfeld des Bewegtbild-Internets.

LizzyNet, die Onlinecommunity für Mädchen, hat im Juni 2008 erstmals einen bundesweiten Krimi-Schreibwettbewerb für Nachwuchsautorin­nen im Alter von 12 bis 22 Jahren ausgerufen. Bewerbungen mit einem Exposé für einen Kurz­krimi müssen bis zum 10. August unter www.lizzynet.de angemeldet werden. Die drei besten Einsendungen gewinnen die Teilnahme am Mentoring-Programm für Autorinnen der „Mörderischen Schwestern“, der Vereinigung deutschsprachiger Krimiautorinnen. Hier werden erfahrene Schriftstellerinnen die Gewinnerinnen bei der Ausarbeitung ihrer Krimiidee begleiten und unterstützen. Die Ergebnisse sollen die Nachwuchsautorinnen im März 2009 beim inter­nationalen Literaturfest lit.kid.COLOGNE präsen­tieren. LizzyNet ist eine 100-prozentige Tochter der Unternehmensgruppe M. DuMont Schauberg.

Der Kölner „Express“, der „Kölner Stadt-An­zeiger“, die „Kölnische Rundschau“, die in Halle erscheinende „Mitteldeutsche Zeitung“ und die „Frankfurter Rundschau“ aus dem Haus M. DuMont Schauberg haben im Juni 2008 jeweils einen neuen digitalen Informationskanal gestartet. Die Mobilportale bieten schnelle Infor­mationen aus dem Bereich Nachrichten, Sport und Lokales. Die Mobilportale sind kostenlos. Für die Nutzer fallen die Gebühren entsprechend ihres Mobilfunkvertrags an. Entwickelt wurden die Portale von der DuMont Net GmbH in Zusam­menarbeit mit der dpa und der Sevenval AG.

zurück