Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. Februar 2004 | Digitales

Online-Werbung 2003 um 3,7 Prozent gewachsen

Rund 265,3 Millionen Euro – und damit 3,7 Prozent mehr als im Jahr 2002 – haben deutsche Marketingverantwortliche im Jahr 2003 in Online-Werbung investiert. Das ist das Ergebnis der Werbeumsatzstatistik von Nielsen Media Research. Das im Vergleich mit den Wachstumsraten der Vorjahre verhältnismäßig geringe Wachstum erklärt der Vorsitzende der Fachgruppe Online-Vermarkterkreis im Deutschen Multimedia Verband (dmmv), Christian Muche, damit, dass unter anderem die steigenden Budgets für Suchmaschinenmarketing nicht in der Nielsen-Statistik erfasst würden. Darüber hinaus sei es zu einem überproportionalen Rückgang der Werbeausgaben gekommen, da die Online-Vermarkter sich bei Werbung für Erotik- und Glücksspiel-Angebote eine stärkere Selbstbeschränkung auferlegt hätten. Für das Jahr 2004 erwartet der dmmv, wie „werben & verkaufen“ berichtet, einen Anstieg der Online-Werbung um 15 bis 20 Prozent.

zurück