Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

27. März 2001 | Namen und Nachrichten

Online-Anzeigenpool für das Rhein-Main-Gebiet

www.rheinmainclick.de heißt seit Januar 2001 die neue Internetadresse des "Darmstädter Echos", der "Offenbach-Post" und der Verlagsgruppe Rhein-Main. Die gemeinsame Anzeigenplattform bietet den Nutzern rund 10.000 Angebote im Stellen-, Immobilien- und Kfz-Markt sowie Bekanntschaftenwünsche und An- und Verkäufe. Der Rubrikenmarkt von Rhein-Main-Click umfasst eine Region mit rund 4,7 Millionen Bewohnern. Stellenanzeigen sind vier Wochen verfügbar, alle übrigen Anzeigen eine Woche ab Erscheinen des Zeitungs-Anzeigenteils. Alle Rubrikanzeigen können 1:1 online gestellt werden; Textanzeigen von Privatkunden werden kostenlos im Internet abgebildet und sind mit dem Preis der Zeitungsanzeige abgegolten. Gewerbliche Kunden zahlen einen Zuschlag von 40 Pfennig je Millimeter und Spalte. Das Projekt Rhein Main Click GmbH & Co. KG wird in gemeinsamer Geschäftsführung betrieben von Livia Burkhardt (Echo online GmbH), Holger Albaum (Rhein Main Multimedia) und Daniel Schöningh ("Offenbach-Post").

zurück