Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

29. Oktober 2010 | Namen und Nachrichten

Oliver Eckert löst Jochen Wegner bei Tomorrow Focus ab

Jochen Wegner, seit fünf Jahren Chefredakteur und Geschäftsführer von Tomorrow Focus Media (München) und damit von Focus Online, verlässt das Nach­richtenportal Ende Oktober 2010. Zu­sammen mit dem Software-Unternehmer Marco Börries (unter anderem Entwickler von StarOf­fice) wird er sich selbstständig machen. Nachfol­ger von Wegner als Geschäftsführer bei Tomor­row Focus Media wird Oliver Eckert, zusätzlich zu seinem Job als Chef des Finanzportals Finan­zen100 GmbH in Köln. Er wird das Unternehmen zusammen mit Martin Lütgenau führen, der die Online-Vermarktung verantworten wird. Eckert war zuvor unter ande­rem für „Bild“ in Hamburg und Berlin tätig. 2006 wechselte er zur Medien­gruppe Rheinische Post nach Düsseldorf, wo er als Chefredakteur und Geschäftsführer RP ONLINE leitete, 2009 wurde er Geschäftsführer von Finanzen100.

zurück