Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

11. Mai 2007 | Namen und Nachrichten

Oliver Bargfeld verlässt „Rheinische Post“

Oliver Bargfeld verlässt zur Mitte des Jahres 2007 nach drei Jahren die Mediengruppe RP („Rheinische Post“) in Düsseldorf. Nach seiner Tätigkeit als Geschäftsführer von BBDO Cam­paign war Bargfeld bei RP als Prokurist verant­wortlich für die Produkt- und Markenentwicklung des Verlags Rheinische Post und als Geschäfts­führer für die RP Online GmbH. In dieser Aufgabe verantwortete Bargfeld unter anderem die Neu­ausrichtung des Online-Portals. In seiner Funk­tion als Leiter Produkt- und Markenentwicklung hat, wie das Unternehmen mitteilt, Bargfeld in den vergangenen drei Jahren einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, die Zei­tungsmarke von der „Rheinischen Post“ zur Me­dienmarke RP zu verändern, neue Marken wie „Opinio“, „West Mail“ und „kalaydo.de“ zu entwi­ckeln und zu platzieren sowie neue Geschäftsfel­der wie RP Shop und RP Premium aufzubauen.

zurück