Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. Mai 2007 | Namen und Nachrichten

Oldenburger Kirche gibt „Evangelische Zeitung“ auf

Die oldenburgische Kirche will zum nächstmög­lichen Zeitpunkt aus der „Evangelischen Zeitung“ (EZ) aussteigen. Wie „epd medien“ berichtet, hat die in Rastede tagende Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg am 11. Mai 2007 das Ende der Oldenburger Ausgabe be­schlossen. Die „EZ“ wird vom Lutherischen Ver­lagshaus in Hannover mit einer derzeitigen Ge­samtauflage von etwa 26.000 Exemplaren ver­trieben und erscheint mit Regionalausgaben in den Landeskirchen Hannover, Braunschweig und Oldenburg. Derzeit beziehen rund 1.700 Abon­nenten die Oldenburger Ausgabe der „Evangeli­schen Zeitung“.

zurück