Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. März 2018 | Namen und Nachrichten

Oelde: Heimatzeitung „Die Glocke“ startet Einzelhandelsinitiative

starker_handel_30_mm_4c_ISOnews.jpgUnter der Marke „starker Handel - starke Stadt“ hat die Heimatzeitung „Die Glocke“ (Oelde) eine Kampagne zur Förderung des lokalen Einzelhandels gestartet. Nach Angaben des Verlags möchte die Zeitung mit der Initiative die Menschen in der Region angesichts der immer stärker werdenden Online-Konkurrenz dafür sensibilisieren, welch wichtigen Stellenwert der Einzelhandel habe. Startschuss der Kampagne war eine Themenausgabe am 28. Februar 2018, bei der alle Ressorts auf zahlreichen redaktionellen Seiten die Stärken der Händler vor Ort beleuchteten. Die Beiträge und Interviews ergänzten die tagesaktuelle Berichterstattung.

Zugleich konnten die Einzelhändler in diesem Themenumfeld zu rabattierten Anzeigenpreisen für ihre Produkte, für spezielle Angebote und für ihre Stärken werben. „Die Resonanz hat uns gezeigt, dass dem Handel dieses Thema auf den Nägeln brennt. Das bestätigt eindrucksvoll die große Teilnahme an dieser Aktion: 200 Anzeigen von 196 schaltenden Kunden mit einem Gesamtumfang von 58.800 Millimetern“, teilte Anzeigenleiter Hans-Georg Hippel mit. Ergänzend zur Anzeige erhielten alle teilnehmenden Geschäfte, die sich in der Zeitungsausgabe präsentierten, mit dem Logo „starker Handel – starke Stadt“ versehene Einkaufstüten, Kundenflyer, Plakate, Aufkleber und Buttons, um bei ihren Kunden für ihr Anliegen zu werben.

Auch nach Veröffentlichung der Themenausgabe wird die Einzelhandelsinitiative fortgeführt. Die Glocke veröffentlicht Kampagnenanzeigen mit acht Motiven „Was hat ein Einkauf vor Ort zu bieten“. Weitere Aktionen in den Kreisen Warendorf und Gütersloh zur Unterstützung des Einzelhandels in der Region seien geplant.

Interessenten können die komplette Ausgabe über die Glocke-App, E-Paper als Tagespass für 1,09 € downloaden oder wenden sich an Frank Möllers (Chef vom Dienst) oder Hans-Georg Hippel (Anzeigenleitung).

zurück