Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

22. Juli 2008 | Namen und Nachrichten

„Oberhessische Presse“ porträtiert Landsleute aus 56 Nationen

Die „Oberhessische Presse“ in Marburg hat im Juni mit einer ganz besonderen Titelseite aufge­macht: Statt der üblichen Schlagzeilen und Artikel waren hier 58 Menschen aus 56 Nationen mit Namen und Herkunftsland im Porträt abgebildet. Anlass war das 10. Europastraßenfest in Stadt­allendorf, der zweitgrößten Stadt im Verbrei­tungsgebiet. Wie die Zeitung mitteilt, leben hier nach aktuellem Stand Bürger aus 68 Nationen, die oft zitiert würden, wenn es in Reden bei­spielsweise „um ein funktionierendes kulturelles Miteinander“ gehe. Zum Europafest habe sich die Redaktion nun das Ziel gesetzt, „den Menschen erstmals ein Gesicht zu geben“. Binnen zwei Wo­chen sei es gelungen, Kontakt zu Landsleuten aus 56 Nationen herzustellen. „Die Resonanz innerhalb der Leserschaft war großartig“, schreibt dazu der Chefredakteur der „Oberhessischen Presse“, Christoph Linne.

zurück