Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

29. August 2006 | Namen und Nachrichten

„Oberbadisches Volksblatt“ heißt künftig „Die Oberbadische“

Die mehr als 120 Jahre alte Tageszeitung „Oberbadisches Volksblatt“ (Lörrach) heißt ab 1. September 2006 „Die Oberbadische“. „Mit der Titeländerung nehmen wir Abschied von einem über Generationen bestehenden Titel, der inzwi­schen etwas antiquiert wirkt“, schreibt dazu Ge­schäftsführer Martin Pförtner in einer Pressemit­teilung. Die Titeländerung solle deutlich machen, dass sich die Zeitung nicht nur optisch und inhalt­lich weiterentwickelt habe, sondern auch mit ih­rem Namen dem Zeitgeist folgen wolle. Gegrün­det worden war das „Oberbadische Volksblatt“ am 1. Oktober 1885 unter dem Titel „Freisinniges Volksblatt“. Elf Jahre später wurde daraus das „Oberbadische Volksblatt“. Der Verlag verspricht, dass die Zeitung „auch in Zukunft nicht ruhen (werde), durch ständige Verbesserungen und Weiterentwicklungen unseren Zeitungslesern und Anzeigenkunden zu dienen“.

zurück