Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. Oktober 2003 | Digitales

„NZZ“ und „F.A.Z.“ vermarkten Online-Werbung gemeinsam

Der Online-Dienst der „Neuen Zürcher Zeitung“ (NZZ), NZZ Online, wird ab sofort gemeinsam mit der Internetplattform der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (F.A.Z.) in Deutschland vermarktet. Beide Plattformen hoffen auf internationale Werbekampagnen für ihre Sites, wie die „NZZ“ am 2. Oktober 2003 mitteilte. Die beiden Verlage wollten Paketangebote schaffen, um auch übergreifende internationale Werbung zu gewinnen. Die gemeinsame Vermarktung hat die F.A.Z. Electronic Media GmbH per Oktober 2003 übernommen.

zurück