Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

29. Januar 2013 | Kinder-Jugend-Zeitung

„NWZ“ mobilisiert 5.000 Kinder bei Schüler-Wahl

24,3 Prozent für die CDU und 23,8 Prozent für die SPD, so hätte das Ergebnis der Landtags­wahl in Niedersachsen lauten müssen – zumindest wenn es nach dem Willen der rund 6.000 Teilnehmer der U18-Wahl der „Nordwest-Zeitung“ (NWZ, Olden­burg) geht. Aber auch Die Grünen und Die Pira­ten standen bei den Schülern der gut 50 teilneh­menden Schulen hoch im Kurs. Für die Aktion „Schüler wählen“ stellte die „NWZ“ den Schulen Wahlzettel und Wahlurnen zur Verfügung sowie begleitete das Projekt redaktionell im Blatt und auf der Website. Die Details zur erfolgreichen Schüleraktion werden auf der 8. BDZV/ZV-Konfe­renz "Kinder-Jugend-Zeitung" vorgestellt. Doch nicht nur beim Urnengang in Niedersachsen dürfen unter 18-Jährige dieses Jahr ihre Stimme abgeben, son­dern auch bei der anstehenden Bundestagswahl im Herbst. Erstmals gehört zu den Unterstützern der dann stattfindenden bundesweiten U18-Wahl die BDZV-TBM-Jugendinitiative jule. Mitglieder des Netzwerkes finden im geschlossenen jule-Bereich Hintergrundinformationen zum Projekt.

zurück