Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

17. Februar 2005 | Marketing

„Nordsee-Zeitung“ verschenkt „Das erste Buch“

Rund 1.200 Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen in Bremerhaven erhalten in diesen Tagen ihr Exemplar von „Das erste Buch“ geschenkt. Darin stehen 26 kleine Geschichten – Buchstabe für Buchstabe ausgedacht und erzählt von Bremerhavener Viertklässlern für die ABC-Schützen. Koordiniert wird das Projekt in Bremerhaven durch die „Nordsee-Zeitung“. „Wir unterstützen das Buchprojekt an den Bremerhavener Grundschulen, weil Lesen immer wieder neue Horizonte eröffnet“, heißt es dazu von Matthias Ditzen-Blanke von der Geschäftsführung der Zeitung. Es sei wichtig, gerade jüngere Menschen für die spannende Welt des Lesen zu interessieren, „jeden Tag aufs Neue“. „Das erste Buch“ geht auf eine Idee von Bremer Kaufleuten zurück, die das Leseförderungsprojekt vor vier Jahren starteten. Inzwischen gibt es Ableger auch in Oldenburg, Essen und Bremerhaven – jede Stadt mit eigenen Geschichten. Thematisch stand im Mittelpunkt „die Welt der Gefühle“. In Bremerhaven wurden die Begriffe im Herbst 2004 per Losverfahren im Druckzentrum der „Nordsee-Zeitung“ ermittelt. Die Initiative www.daserstebuch.de, die das Projekt über Sponsorengelder und verkaufte Bücher finanziert, wurde dabei durch das Schulamt und zahlreiche Lehrer unterstützt. Die „Nordsee-Zeitung“ bietet den lokalen Sponsoren als kleines Dankeschön für ihr finanzielles Engagement Anzeigenraum, in dem sie für das Buch werben können. Kontakt: Nordsee-Zeitung, Björn Schäfer, Telefon 0471/597620, E-Mail bjoern.schaefer@nordsee-zeitung.de.

 

Internet: www.nordsee-zeitung.de

zurück