Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. Oktober 2009 | Namen und Nachrichten

„Nordsee-Zeitung“ in neuem Gewand

Nach dem bereits Anfang des Jahres durchge­führten Onlinerelaunch präsentiert sich seit 3. Oktober auch die Printausgabe der „Nordsee-Zeitung“ (Bremerhaven) in einem neuen Gewand. Verantwortlich für das überarbeitete Layout ist der Dortmunder Diplom-Designer Peter Johansmeier, der bereits die Dortmunder „Ruhr Nachrichten“ und die „Münstersche Zeitung“ verjüngte. Neben der „Nordsee-Zeitung“ erstrahlen auch ihre Schwesterzeitungen, „Zevener Zeitung“ und „Kreiszeitung Wesermarsch“, seit Anfang des Monats in neuem Glanz. Mit der gestalterischen Neuausrichtung ging auch eine inhaltliche und organisatorische Änderung einher. Durch eine Ausweitung der regionalen und lokalen Berichter­stattung will der Titel seinem Anspruch als Hei­matzeitung noch gerechter werden, erklärt Chef­redakteur Jost Lübben. Um das regionale Kon­zept stringent umzusetzen, wurde auch bei der „Nordsee-Zeitung“ ein neuer Newsroom einge­richtet.

zurück