Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. Dezember 2003 | Marketing

„Nordkurier“ im Advent

Der „Nordkurier“ in Neubrandenburg entfaltet im Advent besondere Aktivitäten: Bereits seit dem Sommer ziert den 60 Meter hohen HKB-Turm im Zentrum der Stadt auf zwei Seiten der beleuchtete Zeitungstitel; während der Vorweihnachtszeit kommen nun noch jeweils vier rote und ebenfalls beleuchtete Adventskerzen hinzu. Darüber hinaus hat der „Nordkurier“ wie schon im Vorjahr in Kindergärten, Schulen und Horteinrichtungen Blanko-Weihnachtskarten von Kindern bemalen lassen. Rund 6.000 Karten kamen so zusammen. Für jedes Kind gab es eine Teilnahmeurkunde, die schönsten Motive wurden von einer Jury mit Preisen belohnt. Obendrein wurden die individuell gestalteten Karten für einen guten Zweck verkauft: Der Erlös kommt dem Leserhilfswerk des „Nordkuriers“ zu Gute. Hier werden Menschen aus dem Verbreitungsgebiet der Zeitung unterstützt, die ohne eigenes Verschulden in Not geraten sind. Ein Teil der Einsendungen ist auch im Internet zu sehen.

 

Internet: www.nordkurier.de/malaktion

zurück