Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

09. Juli 2004 | Marketing

„Nordkurier“-Abo für den Bundeskanzler

Bundeskanzler Gerhard Schröder gehört seit kurzem zu den Abonnenten des „Nordkuriers“ in Neubrandenburg. Chefredakteur André Uzulis hat ihm ein Jahresabonnement geschenkt mit der Bitte, die „Sorgen und Nöte“ der im Osten Mecklenburg-Vorpommerns lebenden Menschen nicht aus dem Auge zu verlieren. Hintergrund sind die hohe Arbeitslosenquote sowie die für Herbst 2004 anstehende Entscheidung des Bundesverteidigungsministers zu den künftigen Bundeswehrstandorten. Wie der „Nordkurier“ berichtet, habe der Bundeskanzler sich für das Abonnement bedankt und über sein Büro ausrichten lassen, dass die Zeitung damit gemeinsam mit weiteren regionalen und überregionalen Blättern zu seiner täglichen Lektüre gehören werde. Kontakt: Nordkurier, André Uzulis, Telefon 0395/ 4575400, E-Mail chefredaktion@nordkurier.de.

 

Internet: www.nordkurier.de

zurück