Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. November 2003 | Namen und Nachrichten

Noch ein Preis für Wolfgang Büscher

Wolfgang Büscher, Leiter des Reportagen-Ressorts der Tageszeitung „Die Welt“ in Berlin und Träger des Journalistenpreises der deutschen Zeitungen – Theodor-Wolff-Preis 2002, wird erneut ausgezeichnet: Nach dem Kurt-Tucholsky-Preis 2003 erhält der Journalist für sein Buch „Berlin-Moskau. Eine Reise zu Fuß“ auch den mit 15.000 Euro dotierten Wilhelm-Müller-Preis für Literatur des Landes Sachsen-Anhalt, der im Frühjahr 2004 vergeben wird. Büscher ist darüber hinaus einer von zwei Anwärtern auf den Deutschen Bücherpreis 2004 in der Kategorie Sachbuch.

zurück