Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. Mai 2013 | Namen und Nachrichten

Nina Gerhardt verlässt den BDZV / Stelle neu ausgeschrieben

Nina Gerhardt, Referentin Medienpo­litik und Referentin des Hauptgeschäftsführers, wechselt Ende Juni 2013 auf eigenen Wunsch zur RTL Radio Deutschland GmbH und über­nimmt dort die Leitung des Bereichs Medienpolitik & Kommunikation. Vor ihrem Studium in Heidelberg und Montpellier absol­vierte die Volljuristin Gerhardt eine Ausbildung zur Verlagskauffrau. Beim BDZV arbeitete sie seit 2007 und hat die medienpolitischen Interessen der Verlage engagiert und erfolgreich vertreten. Die vakante Stelle in der BDZV-Medienpolitik ist ab sofort ausgeschrieben. Bewerbungen können unter Angabe von Ge­haltsvorstellungen und dem frühestmöglichen Eintrittsdatum gerichtet werden an: zukunft(at)bdzv.de.

zurück