Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. März 2009 | Marketing

Newsroom ist „Ausgewählter Ort im Land der Ideen“

Der Newsroom der Welt Gruppe/„Berliner Mor­genpost“ ist am 20. Februar 2009 im Axel Sprin­ger Haus als „Ausgewählter Ort im Land der Ideen 2009“ ausgezeichnet worden. Er sei eine „zukunftsweisende Entwicklung in der Medien­landschaft“, hieß es dazu in der Begründung der Jury. Die neuartige Arbeitsorganisation stehe für „Zukunftsfähigkeit, Kreativität, Leistungs- und Innovationskraft“ und gewähre schon heute einen Blick in die moderne Welt von morgen. In dem gemeinsamen Newsroom von Welt Gruppe/ „Berliner Morgenpost“ sind nach Angaben der Axel Springer AG mehr als 400 Journalisten für die Bereiche Print und Online vernetzt. Axel Springer wird damit bereits zum zweiten Mal für einen „Ort der Ideen“ ausgezeichnet, im vergan­genen Jahr ging die Würdigung an die Axel Springer Akademie. Die Aktion „365 Orte im Land der Ideen“ ist ein Projekt der gemeinsamen Standortinitiative von Bundesregierung und deutscher Wirtschaft „Deutschland – Land der Ideen“. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Stärken des Wirtschaftsstandorts zu betonen.

zurück