Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

07. April 2009 | Namen und Nachrichten

Newsportal Zeitjung.de gestartet

Das neue News-Portal für Jugendliche Zeitjung.de ist Mitte Februar 2009 offiziell an den Start gegangen. Der Redaktionsstamm besteht, wie die Nutzer selbst, aus Schülern, Studenten und Berufseinsteigern. Inhaltlich deckt das Portal die Bereiche Unterhaltung, Weltgeschehen, Bildung, Kultur, aber auch die Gefühlswelt der jungen Generation ab. Zudem kann aus jedem Zeitjung-Leser künftig auch ein potenzieller Redakteur werden. Um die Inhalte der Seite mitzugestalten, können sich Interessierte auf den News-Portal bewerben. Zeitjung.de ist von der Münchener Zeitjung GmbH & Co. KG ins Leben gerufen worden. Der Geschäftsführer der Agentur „Das Goldene Vlies“, Hansjörg Zimmermann, hat das Unternehmen im vergangenen Jahr gegründet. Geleitet wird die Redaktion allerdings von einem Studenten-Quartett. Die Zeitjung-Redaktion besteht aus einem 22-köpfigen Team, das täglich Informationen und Geschichten für die Leserschaft veröffentlicht. Zeitjung.de soll sich durch Content-Syndication, Werbung und Sponsoring finanzieren. Unterdessen hat der Zeit Verlag vor dem Landgericht Hamburg eine Einstweilige Verfügung gegen das Portal erwirkt. Stein des Anstoßes ist die Gestaltung der Rubrikennamen. Die typografischen Ähnlichkeiten von „Zeitzeuge“, „Zeitgeschehen“, „Probezeit“, „Zeitgeist“ und „Zeitgefühl“ im Vergleich zur Textgestaltung des Wochenmagazins seien zu groß. Im Zuge der Einstweiligen Verfügung ist es Zeitjung.de nun gerichtlich untersagt, die grafische Gestaltung wie bisher zu verwenden, erklärte Zimmermann. Das Wort „Zeit“ wurde bereits aus den Rubrikennamen gelöscht.

Quelle: wuv.de, Kontakter

zurück