Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. August 2004 | Namen und Nachrichten

Neuordnung der Zeitungstitel in Heide und Flensburg

Das Verlagshaus Boyens Medien mit Sitz in Heide und die Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag GmbH in Flensburg (sh:z) wollen durch eine Neuordnung ihrer Zeitungstitel „ihre publizistische Kraft in Schleswig-Holstein weiter ausbauen und Weichen für die Zukunft stellen“. Dazu werden die drei Dithmarscher Titel des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags („Dithmarscher Rundschau“, „Brunsbütteler Rundschau“ und „Marner Zeitung“) in den Verlag Boyens Medien integriert. Gleiches gilt für das Anzeigenblatt „Hallo Dithmarschen“. Boyens Medien gibt in Dithmarschen die „Dithmarscher Landeszeitung“ und die „Brunsbütteler Zeitung“ heraus; hinzu kommen die Anzeigenblätter „Heide-Anzeigenblatt“ sowie der „Nord“- und „Südanzeiger“. Im Gegenzug wird der „sh:z“ den Verlag der „Eckernförder Zeitung“ und „Förde Express“ übernehmen. Die Übernahme bedarf noch der Zustimmung des Bundeskartellamts.

zurück