Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. Oktober 1999 | Marketing

Neues Planungsinstrument ZIS

Mit dem Zeitungs-Informationssystem ZIS hat die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft rechtzeitig zur Herbst-Planungsphase ein neues Planungsinstrument für Tageszeitungskampagnen vorgelegt. In dem integrierten System werden drei Module miteinander verbunden: der ZMG-Verbreitungsatlas, das Tarifrecherche- und Kostenkalkulationsprogramm PLIS-Interaktiv und ein neues Programm-Modul, der ZIS-Viewer. Dieser erstellt Streupläne für ein Zielgebiet und hilft mit grafischer Unterstützung, die optimalen Kombinationen zusammenzufassen. Zwischen den drei Modulen gibt es Schnittstellen. So kann der Planer zwischen Verbreitungsanalyse und Streuplanoptimierung, Zeitungstarifen und Kostenkalkulationsprogramm sowie den Kartografien der Verbreitungsgebiete hin und her wechseln und sich die notwendigen Informationen für seinen Zeitungsplan zusammenstellen. Neben der Installations-CD erhalten ZIS-Nutzer auch Zugang zum ZIS-Datenpool, der fortlaufend gepflegt wird. Die Nutzung ist für Agenturen und Werbekunden der Zeitungen unentgeltlich; für Verlage gilt eine gestaffelte Preisliste, für andere Unternehmen eine Schutzgebühr von 5.800 Mark.

Kontakt:
ZMG
Dr. Sabine Holicki
Telefon 069/ 973822-12
Telefax 069/ 973822-51
E-Mail: holicki@zmg.de.

zurück