Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. November 2002 | Namen und Nachrichten

Neues News-Management beim „Handelsblatt“

Das in Düsseldorf erscheinende „Handelsblatt“ hat am 8. November 2002 einen neuen „Newsroom“ in Betrieb genommen, durch den die redaktionelle Produktion weiter verbessert werden soll. Anlässlich der offiziellen Eröffnung sagte Stefan von Holtzbrinck, Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck in Stuttgart, die Investition sei trotz geringer Auflagenrückgänge beim „Handelsblatt“ erfolgt. Man baue aber auf „extrem solidem Fundament“ an der Zukunft der Zeitung. Der zentrale Newsroom, mit dem sich die Redaktion des Blatts an Arbeitsweisen nach dem angelsächsischen „News-&-Editing-Prinzip“ anlehnt, soll schnelle Ressort-, Disziplin- und Medien-übergreifende Kommunikation im Tagesgeschäft ermöglichen. Ab sofort produzieren die Redakteure aller „Handelsblatt“-Ressorts, des Online-Auftritts und der Nachmittagszeitung für Bahn- und Flugreisende in Rufweite zusammen.

 

Internet: www.handelsblatt.com

zurück