Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. Dezember 2000 | Namen und Nachrichten

Neuer Partner für BerlinOnline

Um das Portal BerlinOnline auszubauen, sichert sich Gruner + Jahr die Bankgesellschaft Berlin als Partner. Wenn die Kartellbehörde zustimmt, erhält das Bankhaus 50 Prozent an der G+J BerlinOnline GmbH. Zur Bankgesellschaft Berlin gehören unter anderem die Berliner Bank, die Berliner Sparkasse und die Landesbank Berlin. Bis zum Sommer 2001 soll ein kompletter Relaunch von BerlinOnline durchgeführt werden. Neben dem Content der Berliner Gruner + Jahr-Titel ("Berliner Zeitung", "Berliner Kurier", "Berliner Abendblatt", Stadtmagazin "Tip") sollen vor allem die Bereiche "E-Commerce" und "Communities" ausgebaut werden. In den Communities werden die Nutzer über aktuelle Themen diskutieren können, über die in den Zeitungen berichtet wird. Dazu werden im redaktionellen Teil Links zu den Diskussionsforen gesetzt. Der Bereich E-Commerce soll den Usern Gelegenheit geben, bei regionalen Unternehmen einkaufen zu können. Auch sollen Mittelständler bei BerlinOnline ihre eigene Website einrichten können.

Quelle: Berliner Zeitung, 6.12.2000

zurück