Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. Oktober 2011 | Marketing

Neuer Name: ZMG Media Monitor

Zum zehnjährigen Geburtstag des ZMG Zeitungsmonitors erhält das Instrument für Werbetracking einen neuen Namen und erweitert sein Leistungsspektrum: Wie die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft am 6. Oktober 2011 mitteilte, firmiert das Tool, das die Wirkung von Werbe-kampagnen analysiert, künftig als „ZMG Media Monitor“. Dazu erläutert Alexander Potgeter, Lei-ter Forschung und Mitglied der ZMG-Geschäftsleitung: „Schon länger hat der Zeitungsmonitor die Wirkung aller Medien in ihrer Gesamtheit abgebildet. Der neue Name wird dem crossmedialen Ansatz unserer Werbewirkungsforschung wesentlich besser gerecht.“ Mit mehr als 300 Werbungtreibenden aus 30 Branchen und wöchentlich 300 jeweils wechselnden Befragten ist der „ZMG Media Monitor“ laut ZMG das Wer-betracking der Zeitungen in Deutschland mit der längsten Marktpräsenz. Parallel zur Umfirmierung soll das Tool auch zusätzliche Möglichkeiten der Werbewirkungsforschung bieten. Weitere Auswertungsmöglichkeiten ergeben sich beispielsweise für Handels- und Filialunternehmen, die um einzelne Standorte herum Kampagnen noch zielgerichteter als bisher planen wollen. So lassen sich nun Trackingdaten der Werbekampagnen mit Pendler- und Filialdaten verknüpfen. Auf-schlussreich für Marketingverantwortliche sind auch die neuen medienübergreifenden Benchmark-Analysen des ZMG Media Monitors. Hier wird ermittelt, ob Kampagnen im Branchenvergleich gut, durchschnittlich oder unterdurchschnittlich abschneiden. Dank des mit dem Media Monitor ermittelten, medienübergreifenden Hintergrundwissens, führt Alexander Potgeter aus, könnten Werbungtreibende realistische Szenarien für die Wirkung ihrer Kampagnen entwerfen. Details zur aktuellen ZMG Roadshow im Internet unter http://www.die-zeitungen.de/leistung/werbetracking/zeitungsmonitor/zeitungsmonitor-roadshow.html.

zurück