Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. Dezember 2008 | Namen und Nachrichten

„Neue Westfälische“ startet Mobilportal mit Handytarif

Die „Neue Westfälische“ (Bielefeld) hat zusammen mit dem regionalen Telekommunikationsunternehmen Bitel (Bielefeld, Gütersloh) ein Handy-Portal an den Start gebracht. Dabei wurde die Darstellung des Online-Dienstes nw-news.de für das mobile Internet optimiert. Kunden von Bitel können das Angebot als Teil eines lokalen Mehrwertdienstes kostenlos nutzen, für Kunden anderer Anbieter ist es unter www.nw-news.de oder mobil.bitel.de erreichbar. Dort haben sie die Möglichkeit, zunächst direkt zum Angebot von Bitel, „Neue Westfälische“ oder zur Fahrplanauskunft des regionalen Verkehrsunternehmens mobil zu gelangen. neue westfaelische2Im Angebot der „Neuen Westfälischen befinden“ sich dpa-newsticker, aktuelle Lokal- und Sportberichte, Bilderstrecken, Videos und Veranstaltungstipps, Wettervorhersage mit Satellitenbild und ein Arminia-Podcast von Radio Bielefeld. Beteiligt an der technischen Realisierung war die arvato-Tochter Moconta aus Gütersloh, die bereits BILDmobil an den Start gebracht hatte. „NW“-Geschäftsführer Axel Frick: „Wir sind mit dieser Kooperation auf schnelle und unkomplizierte Art und Weise ins mobile Internet eingestiegen. Damit erschließt die „NW“ neue Zielgruppen auf einem Kanal, der immer wichtiger wird.“

Quelle: „Neue Westfälische“

zurück