Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. Dezember 2008 | Namen und Nachrichten

Neue Verhandlungen mit Yahoo

Microsoft will einem Medienbericht zufolge das Internet-Suchgeschäft von Yahoo für 20 Milliarden Dollar kaufen. Beide Seiten führten bereits Verhandlungen, berichtet die britische Zeitung „Sunday Times“. Teil des Angebots sei der Plan, ein neues Management bei Yahoo zu installieren. Der Softwarekonzern habe kein Interesse mehr daran, den gesamten Konzern zu übernehmen, hieß es weiter. Der damalige Yahoo-Chef Jerry Yang hatte im Mai eine Übernahmeofferte von Microsoft in Höhe von 47,5 Milliarden Dollar als zu niedrig abgelehnt. Vor knapp zwei Wochen war Yang zurückgetreten.

Quelle: Der Tagesspiegel

zurück