Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Februar 2010 | Namen und Nachrichten

Neue Struktur im Vertrieb bei den WAZ Zeitungstiteln in NRW

Die WAZ Mediengruppe (Essen) hat den „Ver­trieb Zeitungstitel NRW“ („VZN“) gegründet und damit den Vertrieb für die „Westdeutsche Allge­meine Zeitung“, „Neue Ruhr / Neue Rhein Zei­tung“, „Westfälische Rundschau“ und „Westfa­lenpost“ neu strukturiert. Mit Hauptvertriebsleiter Kay Helmecke an der Spitze, der im August 2009 von der Verlagsgruppe Handelsblatt (Düsseldorf) zur WAZ kam, sind jetzt 43 Mitarbeiter im VZN tätig. Unter dem Dach des VZN sind die Bereiche Abo- und Einzelverkauf sowie das neu organi­sierte Aufgabengebiet Vertriebssteuerung zu­sammengefasst. Die Leitung der Vertriebssteue­rung hat Derk Steinert, zuvor Vorstand der HUP AG, übernommen. Er ist außerdem stellvertre­tender Hauptvertriebsleiter. Den Bereich Einzel­verkauf verantwortet Thomas Liebig-Funken. Vor seinem Wechsel zur WAZ Gruppe war er Leiter Marketing/Vertrieb in dem zu Gruner+Jahr gehö­renden DPV Network (Hamburg). Anita Nindl führt das Team Aboverkauf. In ihrem Verantwor­tungsbereich liegen das Direktmarketing, der Direktvertrieb sowie die Kundenbindung.

Ort: Essen

zurück