Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. Juli 1999 | Namen und Nachrichten

Neue Rotation in Haldensleben

Die RIECK Mediengruppe ("Delmenhorster Kreisblatt") hat im Juni 1999 in ihrem Druckhaus RIECK Haldensleben (Sachsen-Anhalt) ihre neue KBA-Journal-Rotationsmaschine offiziell in Betrieb genommen. Verleger Frank Dallmann bezifferte die Investitionen für die neue Anlage im 1992 gegründeten Druckhaus Haldensleben mit rund zehn Millionen Mark. Mehr als 50 Mitarbeiter sind in der Herstellung von Anzeigenblättern und beim Einlegen von Beilagen tätig. Mit der neuen Offset-Rotation der Firma Koenig und Bauer könne pro Sekunde 65 Quadratmeter Papier bedruckt werden. Bei voller Auslastung werden stündlich 65.000 Zeitungsexemplare fertiggestellt. Bis zu 48 Seiten können in einem Rotationslauf gedruckt werden. "Es gehört zu unserer Unternehmensphilosophie, zukunftsweisende Techniken schon anbieten zu können, weit bevor die allgemeine Marktsituation es verlangt", erklärte "dk"-Verleger Dallmann anläßlich der Einweihungsfeier mit Gästen aus Haldensleben und Delmenhorst.

zurück