Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. November 2007 | Kinder-Jugend-Zeitung

„Neue Presse“ mit erstem Grundschulprojekt

Als Schülerreporter an einer echten Presse­konferenz teilnehmen – das wär schön. Die „Neue Presse“ in Hannover macht es möglich. In ihrem erstmals angebotenen Zeitungsprojekt für die Grundschulen in Hannover und Umgebung sind die eigens von der „Neuen Presse“ im Ver­lagshaus arrangierten Schüler-Pressekonferen­zen ein Highlight. Das Förderprojekt für Grund­schüler ist bereits die zweite Premiere, die die Zeitung in diesem Jahr erlebt. Als erster Titel Niedersachsens hatte sie 2007 ein Zeitungspro­jekt im Kindergarten („BDZV Intern“ berichtete) veranstaltet. Die Resonanz auf das aktuelle und vom mct media consulting team (Dortmund) pä­dagogisch betreute Angebot war erneut „überwäl­tigend“, teilt der Chefredakteur der „NP“, Harald John, mit. Gut 700 Kinder aus 30 Schulklassen nehmen teil; Mehr als doppelt so viele hatten sich für das Projekt beworben. Drei Wochen beschäf­tigen sich die Schüler im Unterricht mit der „Neuen Presse“ und schreiben selbst Artikel für Zeitung und Internet-Auftritt. Jeden Tag wird über das Projekt berichtet und kommen die jungen Leser/Autoren selbst zu Wort.

zurück