Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. April 2005 | Marketing

„Neue Osnabrücker Zeitung“ startet Kundenkarte im Mai

Die „Neue Osnabrücker Zeitung“ (Neue OZ) kündigt eine neue Kundenkarte an: Die OS-Card (Stadt und Landkreis Osnabrück) oder EL-Card (Landkreis Emsland) soll in der ersten Maiwoche 2005 an rund 170.000 Abonnenten der Zeitung und ihrer Regionalausgaben zugestellt werden. Dafür konnten in der Region Osnabrück/Emsland bereits mehr als 1.100 Partner im lokalen Handel gewonnen werden, bei denen Inhaber der OS-/EL-Card rabattiert einkaufen können. Die erzielten Boni werden auf einem elektronischen Konto gesammelt. Bei Erreichen eines „Sockelbetrags“ von zehn Euro erfolgt eine Ausschüttung auf das Konto der Abonnenten durch die „Neue OZ“. Neben finanziellen Vorteilen bietet die Karte weitere attraktive Mehrwerte. Alle Einzelhandelspartner werden parallel zur Verteilung der Karte in einem Magazin im Tabloid-Format (Auflage 300.000 Exemplare) vorgestellt und ihre Angebote danach auf regelmäßig erscheinenden Sonderseiten veröffentlicht. Kontakt: Neue OZ, Stefan Süß, Telefon: 0541/ 310-383; E-Mail: s.suess@neue-oz.de.

 

Internet: www.neue-oz.de

zurück