Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

29. August 2006 | Ausland

Neue Gratiszeitungen für London

In London soll es zwei neue Gratiszeitungen geben. Das Abendblatt „London Lite“ soll von September 2006 an in einer Auflage von bis zu 400.000 Stück erscheinen und montags bis frei­tags in der gesamten Innenstadt verteilt werden, berichteten Londoner Medien am 16. August 2006. Die Zeitung wird wie das Abendblatt „Eve­ning Standard“ und die kostenlose Pendlerzeitung „Metro“ im Verlag Associated Newspapers he­rausgegeben. Für „London Lite“ soll die kosten­lose Mittagszeitung des „Evening Standard“, „Standard-Lite“, eingestellt werden. Ferner hat der Verleger von „Times“ und „Sun“ Rupert Murdoch, die Herausgabe des Gratisblatts „The Londonpa­per“ angekündigt. Es soll ebenfalls mit einer Auf­lage von 400.000 Exemplaren auf den Markt kommen und am späten Nachmittag von 700 Zeitungsboten in London verteilt werden. Ziel­gruppe sind junge Leute im Alter von 17-35 Jah­ren.

zurück