Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

22. Juni 2009 | Namen und Nachrichten

Neue Druckmaschine für Verlag M. DuMont Schauberg

Im Druckzentrum des Verlags M. DuMont Schauberg (MDS) in Köln ist am 2. Juni 2009 die neue „Cortina“-Druckmaschine von Koenig & Bauer offiziell in Betrieb genommen worden. Als eine „Investition in die Zukunft der Zeitung“ be­zeichnete Professor Alfred Neven DuMont, Verle­ger und Herausgeber des „Kölner Stadt-Anzei­gers“, die dafür aufgewendeten 28 Millionen Euro. Das sei „ein beträchtlicher Betrag in einer Zeit, in der wir von einer Wirtschaftskrise betroffen sind und es auch vielen Zeitungen nicht so gut geht“, ergänzte Christian DuMont Schütte, Vorstand der Mediengruppe M. DuMont Schauberg. Das Be­sondere der Anlage: Sie kommt ohne Wasser aus. Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ berichtet, verspricht Hersteller Koenig & Bauer bei der neuen Maschine eine bessere Druckqualität mit weniger Aufwand. Pro Stunde kann die „Cortina“ 80.000 vierfarbige Zeitungen drucken. Gleichzei­tig reduziert sich der Papierverbrauch, weil weni­ger mangelhafte Exemplare aussortiert werden müssen.

zurück