Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. Mai 1997 | Digitales

Neu im Internet

Der regionale Online-Dienst "Rhein-Main.Net" meldet für den April 1997 46.979 "Visits" und 145.616 "PageViews". Der Online-Dienst ist sowohl Content- als auch Access-Provider und kombiniert aktuelle Information und Unterhaltung aus der "Frankfurter Neuen Presse" und dem "Journal Frankfurt" mit den technischen Möglichkeiten des o.tel.o-Systemhauses. Laut "Rhein-Main.Net" gehen derzeit über 650 Nutzer für 15 Mark beziehungsweise 25 Mark über den Online-Dienst ins Internet. Neu im Angebot ist ein "Newsletter-Service" mit den aktuellen Ausgehtips des "Journal Frankfurt". Im Juni soll eine regionale Stellenbörse folgen.

Kontakt:

Oliver Stein,
Rhein-Main.Net,
Telefon: 069/75014887.

Der "Gießener Anzeiger" (GA) ist seit dem 2. Mai 1997 mit seinem Online-Dienst "Anzeiger.Net" unter der Adresse
www.anzeiger.net
im Internet vertreten. Anläßlich der festlichen Eröffnung des neuen Online-Dienstes machte der hessische Ministerpräsident Hans Eichel mit einem "symbolischen Knopfdruck" die Datenautobahn frei. Dr. Wolfgang Maaß, Verleger und Chefredakteur des "Gießener Anzeigers", betonte, sein Haus wolle die inhaltliche Kompetenz des "GA" auch im Zeitalter neuer elektronischer Medien weiter ausbauen und den Online-Nutzern vielfältige Informationen bieten. Ebenso wolle der "GA" der werblichen Wirtschaft als Partner zur Verfügung stehen, die sich zunehmend mit Online-Werbung und -Präsentation im Internet befasse. Der "Gießener Anzeiger" hat darüber hinaus den neuen Online-Dienst mit einem 40seitigen Supplement vorgestellt, das alles Wissenswerte rund ums "anzeiger.net" präsentiert.

zurück