Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. März 2013 | Allgemeines

Nationale Initiative Printmedien: Schülerwettbewerb zum Thema Glaubwürdigkeit

Einsendeschluss: 3. Mai 2013/ Siegerehrung in Berlin

„Hier spricht die Wahrheit – wie glaubwürdig sind Zeitungen. Zeitschriften und andere Medien heute?“ Antwort auf diese Fragen sollen die Beiträge zum fünften Schülerwettbewerb der Nationalen Initiative Printmedien (NIP) geben, der auch der BDZV angehört.

Cover Flyer NipMitmachen dürfen Schulklassen der Jahrgangsstufen fünf bis elf aller allgemeinbildenden Schulen und Berufsschulen; auch Jugendgruppen außerhalb der Schule sind teilnahmeberechtigt. Bis zum 3. Mai 2013 können Reportagen, Skulpturen, Bilder- / Fotogeschichten, Kalender, Videos, Broschüren oder Websites rund um das Thema Glaubwürdigkeit in der Presse eingereicht werden. Entscheidend sind Qualität und Originalität der Einsendungen sowie die Nähe zum Wettbewerbsthema. In die Bewertung der unabhängigen Jury fließt auch der kreative und kritische Umgang mit Zeitungen und Zeitschriften ein. Die Juroren wählen die drei besten Projekte aus, die im September 2013 zu einer zweitägigen Reise nach Berlin mit Siegerehrung im Bundeskanzleramt eingeladen werden.


„Wir werden täglich mit Nachrichten gefüttert“, schreiben dazu die Veranstalter. Noch nie war es so einfach, schnell an aktuelle Informationen zu kommen: Ob Zeitungen, Zeitschriften, Fernsehen, Radio, Magazine oder Internet – die Medien spielen in unserem Leben eine wichtige Rolle. Die Welt wird dabei von Medienmachern perfekt inszeniert und lässt kaum einen Zweifel zu, dass es auch anders sein könnte. Aber: Können wir dem, was wir täglich lesen, sehen und hören, auch trauen?“ Weitere Informationen finden sich unter www.nationale-initiative-printmedien.de.

Den Flyer zum diesjährigen Schülerwettbewerb finden Sie hier: Download Flyer.

Ort: Bonn

zurück