Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

23. Juli 2004 | Namen und Nachrichten

Nach DJV-Ausschluss neue Journalistenvereine gegründet

Nach dem Ausschluss der Landesverbände Berlins und Brandenburgs aus dem Deutschen Journalisten-Verband (DJV) ist noch am 17. Juli 2004 in Berlin ein neuer Journalisten-Verein gegründet worden; die Schaffung der brandenburgischen DJV-Organisation sollte wenige Tage später folgen. Der neue Berliner Verein der Journalisten sei der „designierte neue Landesverband der DJV“, teilten die Gründer am 18. Juli 2004 mit. Es sei endgültig klar, dass der alte Landesverband keine Zukunft mehr habe, sagte der Gründungsvorsitzende Gerhard Kothy. Zuvor hatten die Delegierten des DJV-Verbandstags am 16. Juli in Frankfurt am Main mit „deutlich mehr als der erforderlichen Dreiviertelmehrheit“ die Landesverbände Berlin und Brandenburg aus dem DJV ausgeschlossen. Damit seien „die Weichen für den Neuanfang in Berlin und Brandenburg gestellt“, sagte dazu der DJV-Bundesvorsitzende Michael Konken.

zurück