Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. November 2010 | Lob und Preis

n-ost-Reportagepreis verliehen

Sven Behrisch, Andreas Albes und Ag­nieszka Hreczuk sind die diesjährigen Gewinner des mit insgesamt 3.500 Euro dotierten Reportagepreises des Netzwerks für Osteuropa-Berichterstattung (n-ost). Mit dem zum vierten Mal ausgelobten Wettbewerb prämiert n-ost her­ausragende journalistische Beiträge, die sich in deutschsprachigen Medien mit Problemen und Themen Mittel- und Osteuropas beschäftigen. Behrisch erhält den ersten Preis für seinen Artikel über einen Schweizer Bauern, der versucht, sich in der Ukraine ein neues Leben als Landwirt auf­zubauen, und dabei unter ständigen Repressa­lien der Einheimischen zu leiden hat. Die Preise wurden am 20. Oktober 2010 in Berlin verliehen.

zurück